Sascha Schneider

Sascha Schneider, Prof. Dr.

Educational Technology

sascha.schneider@ife.uzh.ch

Webseite

Sascha Schneider ist Assistenzprofessor für “Educational Technology” am Institut für Erziehungswissenschaft und als einer der DSI-Professoren Teil der Digital Society Initiative. Bevor er im Februar 2022 seine Stelle in Zürich antrat, war er Postdoc an der Technischen Universität Chemnitz am Institut für Medienforschung. Sascha studierte Erziehungswissenschaft und Anglistik im Bachelor sowie Weiterbildung und Bildungstechnologie im Master an der Universität Erfurt und promovierte 2017 am an der TU Chemnitz im Fach Medien- und Instruktionspsychologie.

Sascha Schneider wurde mit dem Erik-De-Corte-Award (European Assocation for Research on Learning and Instruction, 2021), dem Dissertationspreis der Fachgruppe für Pädagogische Psychologie (2019) sowie dem Commerzbank-Preis (Dissertationspreis der TU Chemnitz, 2018) ausgezeichnet.

Saschas Forschungsinteresse liegt im Bereich des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien und umfasst experimentelle sowie meta-analytische Untersuchungen zu kognitiven, emotionalen, motivationalen, sozialen und metakognitiven Prozessen beim Lehren und Lernen aber auch Abrufen von Wissen. Zentrale Themen waren bisher Untersuchungen zu dekorativen Elementen, zu motivationalen Effekten von Wahlmöglichkeiten, zum Emotional Design, zum Signalisierungsprinzip, zum Segmentierungsprinzip sowie zu adaptiven und interaktiven Lernumgebungen. Als Zielgruppen werden neben Schülern der Sekundarstufe 2 und Studierenden auch Primärschüler aber auch Erwachsenen herangezogen.