Studium Digitale BSc

Digital Literacy Grundbildung @UZH:
Das Studium Digitale

 

Das Studium Digitale ist ein überfakultäres Lehrangebot in der Studieneingangsphase. Das heisst, es richtet sich an alle Studierende der UZH auf Bachelorstufe, unabhängig davon was im Hauptfach studiert wird. Momentan entwickeln und produzieren wir das Studium Digitale, welches 2020 erstmals angeboten wird.

Das Studium Digitale wird als Lehrveranstaltung dem Prinzip einer Ringvorlesung folgen. Über 20 verschiedene Expertinnen und Experten aus fast allen Fakultäten der UZH bereiten dabei Lerneinheiten vor, welche die Studierenden in den Kompetenzbereichen Daten & Information, Programmieren und Computational Thinking und Digitale Gesellschaft fit für das Studieren in einer digitalen Welt machen. In seiner schlussendlichen Form ist das Studium Digitale ein Online-Kurs mit einer schriftlichen Abschlussprüfung, dessen Bestehen den Studierenden 3 ECTS einbringt. 

Für offene Fragen zum Thema und sonstige Anliegen sind wir jederzeit erreichbar. Ihre Ansprechpartnerin ist Annika Martin, die das Studium Digitale leitet.

 

Im Zuge der Coronakrise hat die Digital Society Initiative eine Preview zur Lektion Studium Digitale: Digital studieren: Daten organisieren, sichern und nachnutzen" organisiert.  Hier geht es direkt zur Preview