Europäischer Workshop zur algorithmischen Fairness (EWAF'22)

Ein 2-tägiger Workshop, der europäische Forschende zusammenbringt, die an algorithmischer Fairness arbeiten

Algorithmische Fairness ist ein schnell wachsendes Forschungsgebiet, dessen Bedeutung in den nächsten Jahren nur noch zunehmen wird. An der Diskussion sind vor allem US-amerikanische Forschende beteiligt, aber auch in Europa werden immer mehr Forschende in diesem Bereich aktiv.

Ziel dieses Workshops ist es, den Dialog zwischen europäischen Forschenden zu fördern, die sich mit algorithmischer Fairness im Kontext des rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmens in Europa beschäftigen, insbesondere im Hinblick auf die Bemühungen der EU, ethische KI zu fördern.
 

Wann: 8-9. Juni 2022

Wo: DSI Event-Raum (Rämistrasse 69, 8001 Zürich) (falls es die Pandemie-Situation erlaubt)

Kosten: Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt 80 CHF. In dieser Gebühr sind die Kosten für das gemeinsame Abendessen enthalten. Reisekosten und Unterkunft müssen individuell bezahlt werden. Es besteht die Möglichkeit, eine finanzielle Unterstützung für Nachwuchsforscher anzubieten (wird noch bestätigt).

Sind Sie an einer Teilnahme interessiert? Bitte füllen Sie das Anmeldeformular hier aus.

Weitere Informationen: hier