Veranstaltungen für Forschende

Die Digital Society Initiative lädt Forschende ein, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen. Darum bieten wir regelmässig kleinere und grössere Events an, bei denen Forschende ihre Projekte vorstellen können. 

Veranstaltungen, die von der DSI, den DSI Communities oder in Zusammenarbeit mit der DSI organisiert werden, sind auf der linken Seite aufgeführt.

Weitere Veranstaltungen aus dem Bereich Digitalisierung sind unten aufgeführt.


11.02.-06.06.2022

Ausstellung "Planet Digital": Selbstlernende Algorithmen, seltene Erden oder segnende Roboter: In der Ausstellung Planet Digital von Universität Zürich und Museum für Gestaltung Zürich treffen innovative Forschungsteams auf kreative Köpfe aus Gestaltung und Kunst. Gemeinsam machen sie Wissenschaft mit und über Digitalisierung an rund 25 Installationen mit allen Sinnen erlebbar.

Weitere Informationen: planetdigital.ch


22.03.-16.06.2022

Bildung und Digitalität – Perspektiven aus Forschung und Praxis: Digitalisierung verändert den Bildungsbereich auf verschiedene Art und Weise und betrifft Individuen ebenso wie Organisationen, Institutionen und die Gesellschaft als Ganzes. Lernen und Bildung findet in diesem Zusammenhang unter veränderten Vorzeichen statt und etablierte pädagogische Konzepte und Routinen geraten oft an ihre Grenzen. Sowohl für die Erforschung als auch für die Gestaltung pädagogischer Prozesse ergeben sich dadurch neue Herausforderungen von wissenschaftlicher als auch praktischer Relevanz. Das Zentrum Bildung und Digitaler Wandel der PH Zürich widmet sich diesen Zusammenhängen in Form von zwei Veranstaltungsformaten, welche dieses Frühjahrssemester vollständig online über Zoom stattfinden: eine Vortragsreihe und eine Online-Dialogreihe. Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen.
 

08.06.2022

Online Science Fair – Digital Humanities: Die Universität Zürich (UZH), die Hebrew University of Jerusalem (HUJI) und die Freie Universität Berlin (FUB) lancieren gemeinsam eine Online-Wissenschaftsmesse zu Digital Humanities. Ziel der Messe ist es, Forscherinnen und Forscher aus den Geisteswissenschaften und den "harten" Wissenschaften zu identifizieren, die sich für die Anwendung digitaler/computergestützter Ansätze in den Geisteswissenschaften interessieren, und ihnen eine Explorationsplattform zu bieten, um Kontakte zu knüpfen, zu diskutieren und potenzielle interuniversitäre Kollaborationen zu bilden. Interessierte Dozenten, Postdoktoranden und Doktoranden aus allen Fachbereichen sind eingeladen, sich anzumelden. Die Veranstaltung findet am 8. Juni 2022 (9:00-13:00) statt. Weitere Informationen finden Sie hier.