Nikola Biller-Andorno neues Mitglied der Ethik-Gruppe der EU

UZH-Ethikprofessorin und DSI Netzwerkmitglied Nikola Biller-Andorno ist seit Anfang Jahr Mitglied in der Ethik-Gruppe der EU. Diese berät die Europäische Kommission, wie neue Technologien und wissenschaftliche Erkenntnisse im Einklang mit den Werten Europas eingesetzt werden können.

Lesen Sie hier das Interview der UZH News mit Nikola Biller-Andorno.