Neuer Index für digitale Beteiligung in der Politik

Das Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA), an dem die Universität Zürich beteiligt ist, und der Think Tank von Procivis haben den Index digitale politische Beteiligung lanciert. Auf einer Skala von 0 bis 100 wird jährlich erfasst, inwiefern es in Kantonen der Schweiz möglich ist, sich digital am politischen Prozess zu beteiligen. Gemessen wird digitale politische Partizipation mit Hilfe von insgesamt sieben Indikatoren für die drei Dimensionen Meinungsbildung, Mitwirkung und Entscheidung. Im ersten, im Oktober 2021 veröffentlichten Ranking der Kantone wird ersichtlich, dass gegen oben noch viel Luft ist. Den höchsten Wert erreicht der Kanton Genf mit 55 Punkten. 

Das Projekt steht unter der Leitung von Prof. Uwe Serdült und Costa Vayenas und wird von der Stiftung Mercator unterstützt. Das Ziel ist, eine Debatte über die digitale Beteiligungsformen in der Politik in Gang zu bringen und Entscheidungsträger über best practices zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.