Offene Doktorandenstelle: Agent-Based Spatial Accessibility Modeling

Es ist eine voll finanzierte Doktorandenstelle für 3,5 Jahre (mit der Möglichkeit der Verlängerung auf 4 Jahre) im Bereich der spatial accessibility analytics zu besetzen. Die Stelle ist Teil des DIZH-geförderten Forschungsprojekts "SISAL: Situation-Aware Individualized Spatial Accessibility Analytics". Die Doktorandenstelle wird von Dr. Hoda Allahbakhshi (Postdoctoral Fellow, Digital Society Initiative, Universität Zürich) und Prof. Robert Weibel (Leiter der GIS-Abteilung, Geographisches Institut, Universität Zürich) betreut.

Weitere Informationen finden Sie hier.