Ideen-Labor

Unkontrollierbare Datenspuren im Internet, Manipulation und Diskriminierung durch Algorithmen: Wie können Kunst und Kultur die Bevölkerung für diese Herausforderungen der Digitalisierung sensibilisieren? Das Ideen-Labor fördert die Entwicklung und Erprobung überraschender, mutiger, kreativer Projekte.

Die Stiftung Mercator Schweiz möchte Menschen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihren persönlichen Daten und für den Einfluss von Algorithmen auf ihren Alltag sensibilisieren. Und dies mithilfe von Kunst und Kultur! Das Ideen-Labor bietet Raum für die Entwicklung mutiger, überraschender Ansätze: Interdisziplinäre Teams aus Künstler:innen, Grafiker:innen, UX-Designer:innen, Programmierer:innen, Aktivist:innen, Campaigner:innen sowie weiteren kreativen Köpfen können begleitet von Innovationsexpert:innen ihre Projektideen ausarbeiten. 

Das Ideen-Labor findet am 27. Januar, 2. und 3. Februar 2022 in Zürich statt. Bewerbungen sind bis zum 9. Januar 2022 möglich.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie hier.