uzh-dsi-rv-work-keyvisual

DSI Ringvorlesung «The Future of Work» Frühlingssemester 2022

 

Der rasche technologische Fortschritt, der demografische Wandel, der gesellschaftliche Wertewandel und andere Kräfte verändern die Arbeitswelt dramatisch. Doch wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

In der Vortragsreihe «The Future of Work» der Digital Society Initiative untersuchen Wissenschaftler:innen und politische Entscheidungsträger:innen verschiedene Aspekte der zukünftigen Arbeitswelt. Sie diskutieren, wie die zunehmende Gig-Work den Arbeitsmarkt prägt und wie die Digitalisierung die humanitäre Arbeit von Organisationen wie dem Roten Kreuz verändert. Sie präsentieren Beweise dafür, warum Weltuntergangsbilder von der Zukunft der Arbeit falsch sind und wie grundlegend menschliche Fähigkeiten wie Humor und Zeitnutzung den Erfolg von Führungskräften und Mitarbeitende in der Zukunft der Arbeit bestimmen.

Die Vorträge bieten ausreichend Zeit für Diskussionen und ermöglichen einen informellen Austausch mit den Speaker:innen und anderen Teilnehmende beim Apéro im Anschluss an die Vorträge.

 

Die Teilnahme ist kostenlos und öffentlich. Eine Kinderbetreuung vor Ort wird auf Anfrage angeboten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.


Ort: DSI Event Room SOC-E-010, Rämistrasse 69, Zürich

Türöffnung: 17:30 h, event: from 17:45 to 19:15 h

Kontakt: work@dsi.uzh.ch
News: https://work.dsi.uzh.ch/

 

Mittwoch, 2. März

Why the future of work is funny

Prof. Dr. Jamie Gloor, Assistenzprofessorin für Diversity und Leadership Science an der Universität St. Gallen

Mehr

 

Mittwoch, 9. März

The precarious future(s) of gig work: Migration, datafication & financialization

Prof. Dr. Niels van Doorn, Assisstenzprofessor, New Media and Digital Culture in the Department of Media Studies, Universität Amsterdam

Mehr

 

Dienstag, 22. März

The future of humanitarian work in light of digitalisation

Philippe Stoll, Leiter der Abteilung Digitale Transformation und Partnerschaftsengagement beim Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK)

Mehr

 

Mittwoch, 18. Mai

The end of work: why it won’t happen

Prof. Dr. Daniel Oesch, Professor für Wirtschaftssoziologie an der Universität Lausanne

Mehr

 

Mittwoch, 1. Juni

Time and well-being in the future of work

Dr. Laura M. Giurge, Assistant Professor, London School of Economics & Political Science

Mehr