Veranstaltungen

Die Digital Society Initiative bietet diverse öffentliche Veranstaltungen an, welche Ihnen die Möglichkeit geben, mit Forschern und Experten aus dem Bereich Digitalisierung in Dialog zu treten. Bei den Veranstaltungen geht es nicht um technologische Neuheiten, sondern viel mehr um ethische, rechtliche, soziale Aspekte, die diskutiert werden müssen: Es geht um den Menschen und seine Rolle in der digitalisierten Welt.

 

Wichtig: COVID-19 Schutzkonzept für Veranstaltungen

Bitte informieren Sie sich bei der Durchführung eines Events in den DSI Räumlichkeiten über das aktuelle Schutzkonzept der UZH.

 

Veranstaltungen in Kooperation mit der DSI


Zurzeit gibt es keine Veranstaltungen.

Weitere Veranstaltungen aus dem Bereich Digitalisierung

11.11.2021

World Usability Day – Vortrag: Können wir einer vertrauensfreien Technologie vertrauen? Geld ohne Bank? Ein Notarservice ohne Notar? Nicht schlecht. Die Blockchain-Technologie verspricht, den Bedarf nach Vertrauen zu eliminieren und die Art und Weise wie wir miteinander interagieren zu verändern. Aber es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass man kein Vertrauen mehr haben muss. Zusammen mit einem Team von Forschern der Universität Zürich hat DSI Postdoc Liudmila Zavolokina in den letzten sechs Jahren über das Vertrauen in die Blockchain-Technologie geforscht. Versteht der Endnutzer das Konzept „Trust by Design“, das die Blockchain-Technologie mit sich bringt? Wie wird das Vertrauen in die Blockchain-Technologie aufgebaut? In diesem Vortrag wird Liudmila darüber sprechen, welche Aspekte bei der Vertrauensbildung in der Blockchain-Technologie noch zu berücksichtigen sind.
Weitere Informationen zum World Usability Day und Anmeldung finden Sie hier.