Studium Digitale (Bachelor)

Seit dem Frühlingssemester 2021 bietet die Universität Zürich (UZH) Bachelorstudierenden aller Fakultäten mit dem Studium Digitale ein neues Lehrangebot an. Das Studium Digitale vermittelt digitale Grundkompetenzen aus interdisziplinärer Perspektive.

Welches Ziel hat das Studium Digitale?


Um die heutige Gesellschaft als Ganzes zu begreifen und um erfolgreich studieren zu können, muss man verstehen, was «Digitalisierung» ist. Dafür braucht es digitale Grundkompetenzen.
 
Das Ziel des eigens von der DSI entwickelten Online-Kurses «Studium Digitale» ist es, Studierenden auf Bachelorstufe eine erste Einführung in dieses weite und komplexe Thema zu geben. Die vier Bausteine des Studium Digitale sind «Daten & Information», «Programmieren & Computational Thinking», «Digitale Gesellschaft» und «Digital studieren».

Neugierig geworden?

(Transkript)

Die Digitalisierung verändert, fordert und ermöglicht vieles.
Auch für dich an deinem Studium an der UZH.
Was du deshalb brauchst, ist Digitalkompetenz.
Das Studium Digitale ist die interdisziplinäre Online-Vorlesung zum Thema «Digitalisierung».
Damit du das digitale Rüstzeug für dein Studium erwirbst.
Und wo findet die Vorlesung statt?
Online, natürlich!
(UZH, Digital Society Initiative)

Noch Fragen?


Hier mehr zu den konkreten Kursinhalten erfahren.

Hier mehr zu Kursdetails erfahren – beispielsweise zum Leistungsnachweis oder zur Kursbuchung.

 

nina

Kontakt

Nina Cornelius-Malecha
studiumdigitale@dsi.uzh.ch