Ausstellung: Digitale Räume

Digitale Bilder prägen unseren Alltag. Betrachten wir ihren Entstehungsprozess, tauchen wir in eine eigentümliche Sphäre ein. Was ist der Unterschied zwischen einem «analog» und einem «digital» hergestellten Bild? Und welche Rolle spielen Algorithmen in der wissenschaftlichen Bilderzeugung? Die Ausstellung befasst sich damit, wie digitale Bilder unsere Wahrnehmung und wissenschaftlichen Erkenntnisse beeinflussen.

 

Wann: 29.09.2022, 17.00 – 21.00 Uhr mit Input zur Diskussion um 18.00 Uhr von Michael Mieskes, bildender Künstler und Dozent am Departement Architektur der ZHAW

Wo: Nüü (Lagerstrasse 45, Zürich)

Wie: Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen: Digitale Räume

Organisation: ZHAW digital