Veranstaltungen und Aktivitäten

DSI Veranstaltungen und Aktivitäten

 

Weitere DSI relevante Veranstaltungen

25.10.2018:

 Library E-Day: Im Rahmen des nationalen Digitaltags am 25.10.2018 führen die Hauptbibliothek der Universität Zürich und die Zentralbibliothek Zürich erstmals einen Library e-day für Forschende, Studierende und das öffentliche Publikum durch. An den drei Standorten werden neben einem Rahmenprogramm Workshops und Kurzreferate rund um freie und lizenzierte digitale Produkte und Dienstleistungen angeboten. Mehr Informationen finden Sie hier (PDF, 2307 KB).

06.11.2018:

Meine Stimme − meine Identität? Technisches und Rechtliches zur phonetischen Analyse und Manipulation: Neue Technologien werden immer besser darin, Personen aufgrund ihrer Stimme zu identifizieren. Sie werden in der zivilen und forensischen Personenidentifizierung angewendet. Daneben können Stimmen auch immer besser generiert werden, so dass man Individuen neue Wortlaute in den Mund legen kann. Diese technischen Entwicklungen provozieren Rechtsfragen. Aus zivilrechtlicher Sicht steht etwa im Raum, ob ein Recht an der eigenen Stimme besteht und inwiefern es sich vom Recht am eigenen Bild unterscheidet. Aus strafrechtlicher und strafprozessualer Sicht interessieren Aspekte wie die Konsequenzen eines „Stimmenklaus“ oder der Umgang mit Tonaufnahmen von Sprechenden. Mehr...

07.11.2018:

Tag der Lehre - genial digital: An vier spannenden einstündigen Workshops kann der wirkungsvolle Einsatz von digital unterstützten Medien und deren Nutzung in verschiedenen Fachkontexten erlebt werden. U.a. zeigt Prof. Dr. Sara Fabrikant auf, wie auch mit grossen Studierendengruppen wissenschaftliches Schreiben erlernt werden kann. Mehr...

23.-24.11.2018:

Plurilingualism 4.0 Hackathon: Gestalte die Zukunft der kulturellen Verständigung in der Schweiz! Über 50 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen - Programmierer, Designer, Sprachwissenschaftler und mehr - bringen Ihre Kompetenzen am Mehrsprachigkeit 4.0 Hackathon vom 23. - 24. November zusammen. Sei dabei und entwickle neue Projekte in multidisziplinären Teams! Mehr... 

05.12.2018:

Gastvortrag Vorlesung "Sprachtechnologie als Beitrag zur Barrierefreiheit" HS 2018: Klaus Candussi (capito, Graz), „Verstehen für alle. Wie ‚leichte Sprache‘ vom Nischenangebot zum Mainstream wird“ (Vortrag auf Deutsch; ohne Gebärdensprachverdolmetschung), 10:15-12:00, Raum GLT-A-02; Gloriastrasse 12b, 8032 Zürich (direkt bei Tramstation „Platte“)