Ticket

Aktivitäten

Community Events: Die DSI lädt die Mitglieder des DSI Netzwerks zu einer engen Zusammenarbeit ein. Community Events im Rahmen der fünf vorgeschlagenen Challenge Areas sind die ideale Plattform, um potenzielle Partner und neue Forschungsfelder zu identifizieren. Community Events müssen sich jedoch nicht auf die fünf vorgeschlagenen Challenge Areas beschränken, sondern können auch zu anderen Themen stattfinden.

UZH Digital Forum: Die DSI lädt unter dem Format "UZH Digital Forum", externe und interne Experten ein, um Themen der Digitalisierung der Gesellschaft und die DSI selbst einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und das Bewusstsein für die Arbeit der DSI zu schärfen. Im April 2018 startete die Eventreihe mit einer ersten Veranstaltung, welche im September ihre erste Wiederholung fand. Jährlich werden unter diesem Format zwei bis vier öffentliche Veranstaltungen organisiert. 

Brown Bag Lunches: Seit HS17 finden pro Semester jeweils ca. fünf Brown Bag Lunches statt. Die Brown Bag Lunches ermöglichen es den Mitgliedern des DSI Netzwerks, sich regelmässig zu treffen und ihre Forschungsergebnisse vorzustellen und zu diskutieren.

DSI Ringvorlesung: Die DSI organisiert regelmässig UZH Ringvorlesungen. Seit September 2018 findet die erste Ringvorlesung "Communicative Challenges in Digital Societies" statt. Die DSI Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem IKMZ thematisiert aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven die wichtigsten Chancen und Herausforderungen, welche sich für die Gesellschaft mittels der Veränderungen durch die Digitalisierung in der öffentlichen als auch privaten Kommunikation ergeben. Für das Herbstsemester 2019 ist geplant, eine Ringvorlesung zum Thema "Digital Democracy" durchzuführen.

Buchklub: Der DSI Book Club, initiiert von E. Hargittai, legt den Fokus auf Bücher mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Es werden regelmässig Bücher empfohlen und gemeinsam diskutiert.