mmartin

Mike Martin, Prof. Dr. (PhF)

Tel.: +41 44 635 74 10

m.martin@psychologie.uzh.ch

Webseite

Direktor
Digital Society Initiative 

Prof. Dr. Mike Martin

Mike Martin ist Professor am Psychologischen Institut und Zentrum für Gerontologie und einer der Ko-Direktoren der Digital Society Initiative der Universität Zürich. Er studierte an den Universitäten Mainz und Athens (USA), wurde an der Universität Mainz promoviert und an der Universität Heidelberg habilitiert. 

Von 1998 bis 2002 war er Abteilungsleiter ad interim am Deutschen Zentrum für Alternsforschung (DZFA) an der Universität Heidelberg. Mike Martin ist Leiter der Forschungsgruppe Gerontopsychologie und geschäfts-führender Direktor des Universitären Forschungsschwerpunkts «Dynamik Gesunden Alterns». Von 2012-2017 war er Prodekan der Philosophischen Fakultät. Mike Martins Forschungsinteressen umfassen die Erschliessung von datenintensiven realweltlichen Verhaltensmessungen zum besseren Verständnis und zur Verbesserung von Möglichkeiten des gesunden Alterns. Dazu kombiniert er im gerade neu entstehenden Forschungsfeld der semantischen Aktivitäten-Analytik ultrakurz-, mittel- und langzeitige Längsschnittaufzeichnungen in Kernbereichen von menschlichen Eigenschaften, Fähigkeiten, Verhalten, Erleben und Verhaltenskontexten.  

Mike Martin ist geschäftsführender Direktor des «UZH/ETHZ Competence Center Citizen Science» und der «Partizipativen Wissenschaftsakademie», Fellow am Collegium Helveticum im Themenbereich «Digital Societies», Mitinitiator der nationalen Plattform «Aging Society» der Schweizer Akademien der Wissenschaften und Mitglied der WHO Working Group on Metrics and Research Standards for Healthy Aging. 

Mike Martin ist ein national wie international gefragter Experte, wenn es um Chancen und Risiken individualisierter und kontextualisierter digitaler Gesundheitsmessung und Gesundheitsdaten-Analytik 65+ geht. 

CV zum Download (PDF, 607 KB)​​​​​​​