Kantonsrat stimmt Geldern für DIZH zu

Der Kanton hat an der gestrigen Kantonsratsitzung der Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen zugestimmt. Mit einer Summe von 300 Millionen Franken können die vier Zürcher Hochschulen im neuen Jahr ihre Digitalisierungsoffensive starten.

Über einen Drittel des Bedarfs, 108 Millionen Franken, wird vom Kanton finanziert. Das beschloss heute der Kantonsrat mit 172 Ja-Stimmen zu 0 Nein-Stimmen.

Hier geht es zu den News der UZH.