UZH Digital Forum zu "Data Economy"

Im dritten UZH Digital Forum ging es um "Data Economy". Daten haben Öl als wertvollste Ressource der Welt abgelöst. Im Informationszeitalter treiben Daten Wachstum und Wandel voran, erhöhen die Lebensqualität und ebnen den Weg für gerechtere und effizientere Gesellschaften.

Aber das wahre Versprechen der Data Economy bleibt weitgehend unerfüllt: Immer noch fehlt die Technologie und die passende Übereinkunft, einen standardisierten, sicheren und effizienten Datenaustausch zu ermöglichen. Verschiedene Experten und Akteure, unter Ihnen Igor Perisic, Chief Data Officer von LinkedIn, sprachen zu diesem Thema und präsentierten ihre Sichtweise.

Hier geht es zu den Präsentationen von: 

 

UZH Digital Forum