«Terminator»-Anlass stiess auf grosses Medienecho

Der erste öffentliche Anlass der DSI nahm ein kontroverses Thema in den Fokus: Die Auswirkungen der Digitalisierung im militärischen Bereich – symbolisiert durch die Figur des «Terminators».

Rund 250 Personen fanden sich am Mittwochabend ein, um den Vortrag des renommierten Robotik-Forschers Ron Arkin und die beiden Kommentatoren Heather Roff und Abraham Bernstein zu hören. Arkin hat sich in seinem Vortrag mit der Frage beschäftigt, ob der Bau von Kampfrobotern für gewisse Anwendungen ethisch gerechtfertigt werden kann. In der rechten Spalte kann ein Video der Veranstaltung heruntergeladen werden.

UZH-News hat einen ausführlichen Bericht über den Anlass verfasst.

Mehrere Medien haben ebenfalls über die Thematik berichtet (Medienspiegel).

Sarah Lechmann

News