EMOtive

Täglich treffen wir viele Entscheidungen mit Hilfe von digitalen Assistenten, wie z.B. unseren Smartphones, die uns ständig begleiten. Insbesondere digitale Karten auf mobilen Geräten sind ein entscheidendes Element unseres Navigationsverhaltens geworden. In diesem Projekt gehen wir empirisch der Frage nach, wie geographische Informationen auf digitalen Assistenten insbesondere in zeitkritischen oder emotional geladenen Situationen für die Entscheidungsfindung genutzt werden. In einem Teilprojekt untersuchen wir in virtuellen Umgebungen zeitkritische und somit oft stressbedingte Wegfindungs- und Navigationssituationen mit Hilfe von psycho-physiologischen Emotionsmessungen. Die gesammelten Daten sollen helfen, das Design von zukünftigen Navigationssystemen zu verbessern, damit eine effiziente und effektive Kartennutzung auch während der Navigation unter Stress gewährleistet werden kann. Ein zweiter Teil des Projektes beschäftigt sich mit der mobilen digitalen Kartennutzung in der realen Welt. Dieses Teilprojekt untersucht die Wahrnehmung der Umgebung während der Wegfindung mit digitalen mobilen Karten und deren Einfluss auf unsere kognitiven Fähigkeiten. Ein mobiles Blickregistrierungsgerät ermöglicht dabei die Messung des visuellen Verhaltens einer Person während der Wegfindung. Die erhobenen Daten sollen Aufschluss darüber geben, wie geographische Information visuell ansprechend, emotional angepasst und entscheidungsunterstützend auf digitalen Assistenten dargestellt werden kann. Resultate dieser empirischen Forschung sollen den Nutzen von Geodaten in digitalen Assistenten erhöhen, ein unverzichtbarer Aspekt für eine erfolgreiche, immer mobiler werdende Informationsgesellschaft.

Beteiligte Forschende und Projektpartner

  • Prof. Sara Irina Fabrikant und Team, Geographisches Institut, Gruppe Geographische Informationsvisualisierung & Analyse, UZH
  • Prof. Kai-Florian Richter, Department of Computing Science, Umeå University (Schweden)
  • PD Dr. Markus Christen, Ethikzentrum UZH
  • Prof. Christoph Hölscher, D-GESS, Kognitionswissenschaften ETH
  • Prof. Daniel Montello, Department of Geography, University of California Santa Barbara (USA)

Finanzierung

  • Schweizerischer Nationalfonds (SNF)

Kontakt

Sara Irina Fabrikant